MENÜ

Absauggerät ACCUVAC Pro

Von Profis für Profis: Das Absauggerät für den Rettungsdienst

Bild

Über 30.000 Mal am Tag rücken Rettungsdienste allein in Deutschland zu Notfällen aus. Nicht selten finden die Rettungskräfte dabei Situationen vor, die den sofortigen Einsatz eines Absauggerätes erfordern: Atemwegssekrete, Blut oder andere Fremdkörper wie Nahrungsbestandteile lösen beim Patienten Atmungsstörungen aus oder führen sogar zum Atemstillstand. Das Freimachen der Atemwege mithilfe einer mobilen Absaugpumpe ist daher oftmals die erste lebensrettende Maßnahme am Einsatzort. In Notfallsituationen sichert ein zuverlässiges Absauggerät das Überleben und ermöglicht dem Rettungsdienst überhaupt erst eine wirksame Beatmung des Patienten.

Mobile Absaugpumpe für freie Atemwege

Bei der Absaugung des Mund- und Rachenraumes eines Patienten bzw. bei einer endotrachealen oder bronchialen Absaugung sorgt das tragbare Absauggerät ACCUVAC Pro schnell für freie Atemwege. Die hohe Saugleistung der elektrischen Absaugpumpe sowie die einfache Handhabung des Gerätes sichern im Rettungseinsatz eine effektive und schnelle Behandlung des Patienten. Das handlich kompakte Absauggerät kann innerhalb und außerhalb von Rettungsdienstfahrzeugen eingesetzt werden.

Vier vordefinierte Saugstufen ermöglichen beim Absauggerät ACCUVAC Pro eine optimale Anpassung der Saugleistung der Absaugpumpe. Rettungsdienste können das mobile Absauggerät ACCUVAC Pro sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern und Kleinkindern für die Absaugung der oberen und unteren Atemwege anwenden. Zusätzlich zur Absaugung der Atemwege kann die elektrische Absaugpumpe für die Evakuierung von Vakuumschienen und –matratzen eingesetzt werden. Auch während längerer Einsatzzeiten versorgt ein leistungsstarker Lithium-Ionen Akku mit langer Reichweite das Absauggerät mit Strom. Der Akku kann jederzeit vom Rettungsdienst-Mitarbeiter werkzeuglos gewechselt werden.

Absauggerät ACCUVAC Pro: Komfortable Anwendung, großes Einsatzspektrum

  • Hohe Saugleistung von ca. 34 l/min bei -0,8 bar (am Geräteeingang)
  • Werkzeugloser Akkuwechsel durch den Anwender möglich
  • Moderner Lithium-Ionen Akku mit langer Reichweite, keine Kalibrierung des Akkus erforderlich
  • Vier vordefinierte Saugstufen – frei wählbar
  • Automatische Funktionskontrolle mit schneller optischer und akustischer Rückmeldung
  • Sichere Sekretaufnahme durch autoklavierbaren Mehrwegsekretbehälter mit Bakterienfilter und Überlaufsicherung bzw. Einweg-Absaugbeutel Serres® mit integriertem Bakterienfilter

Absauggerät ACCUVAC Pro: Optimale Bedienbarkeit im Rettungsalltag

  • Unterbringung des Absaugschlauchs in seitlicher Schlauchhalterung
  • Einhand-Entriegelung per Tastendruck aus der Wandhalterung
  • Kompatibel mit bereits bestehender Wandhalterung
  • Robustes Gehäuse aus stoßsicheren Materialien
  • Optional mit großer Zubehörtasche, Schutztasche und/oder Tragegurt