MENÜ

Dokumentation leicht gemacht

mit MEDUMAT Transport und corpuls³

Die Dokumentation und Bereitstellung von Daten aller Art nimmt sowohl im Rettungsdienst als auch in der Klinik einen immer höheren Stellenwert ein. Die Abläufe und die Technik werden komplexer, die Verantwortung für den Patienten bleibt hoch, sodass auch die Dokumentation immer mehr Zeit in Anspruch nimmt.

Ab sofort unterstützen MEDUMAT Transport und corpuls³ Sie bestmöglich bei der Dokumentation und Bereitstellung von Beatmungsdaten!

Via Bluetooth® sendet MEDUMAT Transport Beatmungsdaten, z.B. aktuelle Einstellungen und Messwerte oder aufgetretene Alarme und Trendkurven an den corpuls³. Über den integrierten Drucker des corpuls³ lassen sich diese Daten dann sofort an Ort und Stelle ausdrucken, zum Beispiel vor einer Übergabe des Patienten an die Klinik.

Das benötigen Sie, um diese Funktion zu nutzen:

  • MEDUMAT Transport mit Softwareversion ≥ 5.3 (Update kostenfrei über WEINMANN Emergency verfügbar) und installierter Option Kabellose Datenübertragung
  • corpuls³ mit Softwareversion ≥ 2.2.0 (Update kostenfrei über Fa. GS Stemple verfügbar) und installierter Option Bluetooth®

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Ausdrucken von Beatmungsdaten über den corpuls³-Drucker
  • Vereinfachung des Dokumentationsprozesses
  • Zeitersparnis bei der Übergabe eines Patienten
  • Mehr Sicherheit durch lückenlose Dokumentation