MENÜ

Innovative Flow-Messtechnologie in der Beatmung

Mit dem einzigartigen FlowCheck-Sensor setzt WEINMANN Emergency neue Maßstäbe in der modernen Beatmungstechnik. Gerade bei der kontinuierlichen Überwachung des inspiratorischen und exspiratorischen Tidal- und Minutenvolumens sind Zuverlässigkeit und Präzision gefragt.

Deswegen ist der neue FlowCheck-Sensor besonders robust konstruiert. Sowohl unter den harten Umgebungsbedingungen im Notfalleinsatz als auch während der hygienischen Aufbereitung hält er äußeren Einflüssen stand - und das für mindestens 50 Aufbereitungszyklen. Die einzigartige Chip-Technologie ermöglicht die Ausgabe von höchst präzisen Werten.

Durch den geringen Totraum von nur 9 ml ist der FlowCheck-Sensor für Kinder und Erwachsene gleichermaßen geeignet. Je nach Bedarf ist er als Einweg- oder Mehrwegvariante erhältlich.

Und das bietet MEDUMAT Standard² in Kombination mit dem FlowCheck-Sensor:

  • Anzeige des exspiratorischen Tidal- und Minutenvolumens sowie der Atemfrequenz für eine bessere Überwachung der Beatmung
  • Druckunterstützung ASB in den Modi CPAP und SIMV für ein optimales Ergebnis bei der nicht-invasiven Beatmung
  • Darstellung der Druck- und Flowkurve für ein übersichtliches Monitoring