MENÜ

MEDUMAT Standard² is SAFE ...

... dank des neuen Hygienefilters

Der Hygieneeingangsfilter ist ein Bakterienfilter, sitzt am Geräteeingang und filtert die angesaugte Umgebungsluft. Im Gegensatz zum klassischen Staubfilter, der lediglich Staubpartikel aus der Luft filtert, werden mit dem Hygienefilter auch Viren und Bakterien zurückgehalten – und dies mit einem Abscheidegrad von > 99 %.

Mindern Sie das Risiko von Infektionstransporten und schützen Sie Patienten, Anwender und Geräte durch die Nachrüstung Ihrer MEDUMAT Standard²-Beatmungsgeräte mit einem Hygieneeingangsfilter. 

Ihre Vorteile:

  • Nach einem Infektionstransport reichen eine hygienische Aufbereitung und ein Filterwechsel aus – danach kann das Beatmungsgerät bedenkenlos weiterverwendet werden
  • Anwender und Patienten sind vor Infektionsrisiken besser geschützt
  • Filterstandzeit von bis zu sechs Monaten
  • MEDUMAT Standard²-Beatmungsgeräte können einfach nachgerüstet werden – der Staubfilter wird einfach durch einen Hygieneeingangsfilter ersetzt