MENÜ

LIFE-BASE III MANV

Das Tragesystem für den Massenanfall von Verletzten

Bild

Die Sauerstoffversorgung von Patienten bei einem Massenanfall von Verletzten (MANV) stellt medizinische Einsatzkräfte immer wieder vor erhebliche Probleme. Für sie gilt es, eine große Zahl meist Schwerverletzter schnell zu versorgen. Dabei unterstützen sie handliche, tragbare und flexible Inhalationseinheiten wie LIFE-BASE III MANV. Die in das Tragesystem integrierte 2-l-Sauerstoffflasche hilft die Zeit zu überbrücken, die nötig ist, um eine umfangreiche externe Sauerstofflogistik mit großen Sauerstoffflaschen aufzubauen.

Sobald die Sauerstofflogistik einsatzbereit ist, kann LIFE-BASE III MANV über verschiedene Schnellkupplungssysteme und Verbindungsschläuche an die externe Sauerstoffversorgung angeschlossen werden. Mit LIFE-BASE III MANV mit rastend dosierbarer 4-fach-Verteilerleiste bzw. LIFE-BASE III MANV mit MODUL Oxygen können schnell und effizient bis zu vier Patienten parallel mit Sauerstoff versorgt werden. Mithilfe von LIFE-BASE III MANV mit MEDUMAT Easy ist sogar die gleichzeitige Versorgung von fünf Patienten möglich.

LIFE-BASE III MANV ist dank der Kupplung Typ Walther mit allen WEINMANN Emergency-Beatmungssystemen kompatibel.